WIE LANGE IST OLIVENÖL HALTBAR?

Wichtig dabei ist der Unterschied - in Bezug auf die Haltbarkeit des Olivenöls - zwischen gefiltertem Olivenöl und naturtrübem Olivenöl. Naturtrübes Olivenöl (hier wird auf die Filtrierung verzichtet, wodurch der Produktionsbetrieb viele Kosten und Aufwände sparen kann) ist nicht lange haltbar. Die natürliche Trübung ergibt sich durch nichts anderes als durch Resten von Oliven, von Fruchtwasser – und damit auch von endogenen Oliven-Enzymen, von Olivenzucker und anderen biochemisch aktiven Stoffen. Diese zersetzen sich schon nach kurzer Zeit und der Qualitätszerfall des Öls nimmt seinen unaufhaltsamen Lauf.

 

Die Olivenresten, insbesondere Fruchtwasser (mit seinen endogenen Oliven-Enzymen) also, zersetzt früher oder später (aber sicher!) das Olivenöl und verleiht ihm einen üblen Geruch.

 

Darum gilt: Frisches naturtrübes Olivenöl immer sofort brauchen - innerhalb der nächsten wenigen Wochen ab Extraktion. Naturtrübes Olivenöl, welches aus der Vorjahresernte stammt, sollte man nicht kaufen, da es bestimmt nicht mehr gut ist. Niemals sollte man naturtrübes Olivenöl aus dem Supermarkt erwerben.

 

Gefiltertes Olivenöl (viele Betriebe filtrieren mehrmals) ist grundsätzlich, wenn luftdicht verschlossen, dunkel und kühl (nicht unbedingt im Kühlschrank, wobei das durchaus möglich wäre) gelagert, mindestens anderthalb Jahre (sprich 18 Monate) haltbar. Sehr gute Olivenöle sind - wir haben es testen lassen - sogar länger haltbar, bis zu 2.5 Jahre. Die EU hatte mal vorgeschrieben, dass der Inverkehrbringer von Olivenöl eine Mindeshaltbarkeit von 18 Monaten - nach Abfüllung! - auf dem Etikett deklarieren muss. Diese Pflicht ist allerdings längst vom Tisch. Heute darf der in der EU abfüllende Betrieb ein ihm beliebiges Mindesthaltbarkeitsdatum aufs Etikett drucken. Er muss lediglich garantieren können, dass die Ware bis zum besagten Zeitpunkt den auf dem Etikett gemachten Angaben entspricht (bspw. Extra Vergine).

 

Es ist ein Fakt, dass Olivenöl - wie alle anderen Öle im Übrigen auch - mit zunehmendem Alter nicht besser wird. Den Zenit der höchsten Qualitätsstufe erreicht das Öl dann, wenn es frisch extrahiert aus dem Dekanter läuft. Frischer oder sprich besser wird es nimmer mehr. Einige "verschlossene" Öle können sich im Verlaufe der Zeit zwar noch etwas öffnen und wunderbare Aromen offenbaren (bspw. Moraiolo oder Coratina), jedoch ist eine saubere Produktion die Voraissussetzung dafür. Die von evoo selektierten Erzeuger filtern das Olivenöl direkt nach der Extraktion und lagern es unter Ausschluss von Sauerstoff kühl und lichtgeschützt in Edelstahltanks. Abgefüllt wird nur dann, wenn bestellt wird.

 

Als interessant bewerten wir die Feststellung, dass bei 2-5° C geschlossen aufbewahrte Olivenöle ihr Fruchtbouquet wunderbar halten können. Bestätigen konnten wir diese sensorische Feststellung durch die Auswertung von chemischen Analysen. Kalte Temperaturen verlangsamen die Alterung des Olivenöls deutlich. Uns auf die Idee aufmerksam gemacht hat unser Freund, der Präsident von Il Magnifico und Spitzenkoch aus dem Hause Antinori, Matia Barciulli. Wir danken Matia an dieser Stelle recht herzlich. 

evoo lagert die olivenöle in optimaler klimatischer umgebung

Wir von evoo tun alles, um das Altern unserer Olivenöle möglichst effizient und lange hinauszuzögern, indem wir die Öle mit temperaturkontrollierten Transporten in die Schweiz bringen und sie hier bei einer Luftfeuchtigkeit von rund 60 % und einer konstanten Temperatur von 15° C (+/- 1° C) lichtgeschützt lagern.

H A L T   schaden dem Olivenöl

H

Heat: Wärme schadet dem Olivenöl. Lagern Sie Ihr Olivenöl nicht im Flaschenauszug nebem dem Backhofen. Das ist nämlich der ungeeigneteste Ort der Aufbewahrung von Öl (gilt für alle Öle).

A

Air: Luft, resp. Sauerstoff schadet dem Olivenöl: Lagern Sie Ihr Olivenöl immer luftdicht verschlossen. Offenstehende Ölflaschen lassen das Öl schnell altern.

L

Light: Licht schadet dem Olivenöl: Lagern Sie Ihr Olivenöl an einem lichtgeschützten Ort. Kaufen Sie keine durchsichtigen Ölflaschen. Unter dem Einfluss von Licht altert das Öl schnell.

T

Time: Olivenöl wird nicht besser, wenn Sie es "für später" aufheben. Es ist zu schade, das Öl nicht zum Kochen und zum Geniessen zu brauchen. Kaufen Sie nicht unnötig Olivenöle auf Vorrat. Überlassen Sie die professionelle Lagerung uns. Wir versorgen Sie in regelmässigen Abständen mit den besten Olivenöle, die Sie gleich geniessen und aufbrauchen können.

KELLER

Sofern es in Ihrem Keller nicht zu feucht ist (75 % Luftfeuchtigkeit und höher), können Sie eine vorrätige Flasche Olivenöl im Keller lagern. In den Kellern eines klassischen Mehrfamilienhauses ist es konstant 16° C (+/- 1°  -   je nach Jahreszeit und Aussentemperatur). Zudem ist es in Ihrem Keller dunkel, was dem Öl ein längeres Leben beschert.

evoo is proud to be a project partner of

evoo  is awarded as



evoo ag  olive oil competence center

sempachstrasse 3 ch-6203 sempach station

info@evoo.ch  www.evoo-shop.ch  +41 41 558 95 35